Ada-Lovelace-Projekt

Rheinland-pfälzisches Kompetenzzentrum für Frauen in MINT am Standort Hochschule Trier und Universität Trier

 

Unser Ziel ist es, Mädchen und junge Frauen für eine Karriere im MINT-Bereich zu gewinnen und zu zeigen, was mit MINT alles möglich ist. Wir möchten traditionelle Rollenbilder aufbrechen und das positive Image von MINT-Berufen stärken.
 

MINT-Studentinnen berichten über ihre Studiengänge sowie ihren persönlichen Werdegang und zeigen spannende Mitmachexperimente: Erlebe das Innere einer Seifenhaut, lass dich einladen in das verrückte Spiegellabyrinth und schau was mit Regen geschieht der auf die Erde fällt und erfahre, was das allles mit MINT zu tun hat. Die Experimente sind geeignet für Besucher*innen jeden Alters. Das Projekt wird finanziert durch die Landesregierung Rheinland-Pfalz und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. 

 

Weitere Informationen zum Ada-Lovelace-Projekt unter: https://ada-lovelace.de/standorte/trier/

16:00-00:00
Hauptmarkt 
6
Svenja Kohnemann (Hochschule Trier)
Bianca Schröder (Universität Trier)
s.kohnemann@hochschule-trier.de
schroe@uni-trier.de
Ada-Lovelace-Projekt