Digitalisierung im Ingenieurwesen

Im digitalen Zeitalter ändert sich die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ingenieuren und Planern im Bauwesen. Am Beispiel eines interdisziplinär geplanten Innovations- und Kommunikationszentrum an der Hochschule Trier zeigen Studierende die Anwendung der BIM-Methode.

Die Durchdringung der Digitalisierung in Unternehmensprozessen wird in den kommenden Jahren Unternehmensstrukturen und Anforderungen an den Arbeitsmarkt mehr denn je beeinflussen. Innovative Zukunftstechnologien im Bereich der Sensorik und Assistenzsysteme werden massentauglich und wirtschaftlich nutzbar. Technologien wie die Generierung von 3D-Daten aus 3D-Scantechnologien oder Fotos (Structure from Motion - SfM), die Additive Fertigung/3D-Druck, Virtual Realitiy (VR), Augmented Reality (AR) und Industrie 4.0 entwickeln sich rasant. Im Bauwesen entsteht durch die Entwicklung und Einführung von Building Information Modeling (BIM), d.h. Methoden zur Abbildung von digitalen Geschäftsprozessen in der Wertschöpfungskette Planen, Bauen und Betreiben ein enormes Potential. Eine  interdisziplinäre Zusammenarbeit in der Cloud erfordert u.a. Kenntnisse bei der Auswertung großer Datenmengen incl. der damit verbundenen Sicherheitsaspekte.  
Viele Unternehmen und Ingenieurbüros sehen sich kaum mehr in der Lage den Einfluss dieser Entwicklung auf betriebsinterne Abläufe zu reflektieren und Chancen oder auch Risiken zu erkennen. Fehlende Expertise in der Digitalisierung hemmt Innovation und Konkurrenzfähigkeit im internationalen Wettbewerb. Im Bauwesen sind wir seit einigen Jahren Vorreiter in der praxisnahen Anwendung der BIM-Methode und stellen ein damit interdisziplinär geplantes Innovations- und Kommunikationszentrum für den Campus der Hochschule Trier vor. 

 

Weitere Informationen zum Fachbereich Bauingenieurwesen unter: https://www.hochschule-trier.de/hauptcampus/bauen-plus-leben/bauingenieurwesen/bauingenieurwesen/

16:00-00:00
Domfreihof Foyer der VHS Trier
17
Prof. Dr. -Ing. Henning Lungershausen (Hochschule Trier)
Prof. Dr. -Ing. Thorsten Ebner (Hochschule Trier)
H.Lungershausen@hochschule-trier.de
T.Ebner@hochschule-trier.de
Bauingenieurwesen