Trinken für's Klima

In unserem Alltag ist es überall verfügbar: Unser Trinkwasser. Wir zeigen, welchen Weg das Wasser auf seinem Weg zurücklegt, ermitteln die CO2-Bilanz und erklären, warum Wasser trinken gut fürs Klima ist - kulinarische Kostprobe inklusive.

In gemeinsamen Kooperationsprojekten arbeiten Studierende der Hochschule Trier zusammen mit Ingenieuren der Stadtwerken Trier an zukunftsgerichteten Aufgaben zum Thema Klimaschutz und Energiewende.
Dieses Mal möchten wir das Projekt " Trinken für's Klima" vorstellen.

 

Also:

 

  • Wo kommt das Trierer Trinkwasser her?
  • Wie wird es aufbereitet?
  • Wie gelangt es zu uns in die Haushalte?
  • Wie gesund ist unser Trinkwasser?
  • Wie CO2-intensiv ist die Trierer Trinkwasserversorgung?
  • Wie sieht die Klimabilanz von Flaschenwasser aus?
     

Einen kulinarischen Trinkwasservergleich halten wir auch bereit...so lange unser Vorrat reicht!

 

Weitere Informationen zum Fachbereich Gebäude-, Versorgungs- und Energietechnik unter: https://www.hochschule-trier.de/hauptcampus/bauen-plus-leben/frgve/

16:00-00:00
Hauptmarkt 
9
Prof. Dr. -Ing. Jens Neumeister (Hochschule Trier)
Benedikt Lorse (Hochschule Trier)
J.Neumeister@hochschule-trier.de
lorse@hochschule-trier.de
Gebäude-, Versorgungs- und Energietechnik